Uhren

Uhren

Samstag, 3. November 2012

Tralali, Tralala; mein erster Eintrag


Hallo,
ich habe mich heute entschieden einen Blog zu erstellen. Eigentlich schlich dieses Vorhaben schon seit etwas längerer Zeit in meinem Kopf herum, doch ich wusste nie genau, wie man anfängt einen interessanten Blog (oder heißt es interessantes Blog?) zu schreiben.
Da habe ich mich in unserer Wohnung umgesehen und hatte die Idee:
Ein Einrichtungsblog soll es sein, mit Tipps und Tricks für wenig Geld.
Na ja, vielleicht werde ich ab und zu abschweifen und auch über mein Hobby die Fotografie berichten, doch das Einrichten soll im Vordergrund stehen.
Mein Freund und ich leben in einem Altbau, der seine kleinen Tücken und Eigenheiten besitzt (dazu im Verlauf wahrscheinlich mehr) und versuchen mit wenig Geld ein gemütliches Heim zu schaffen.
Ich studiere Kunst und Medien und es scheint, als sei mir der Drang angeboren immer etwas in meinem Wohnraum zu verändern. Dabei bin ich kreativ und aufgrund des Studiums relativ Sparsam. Alte Flohmarktstücke werden aufgemöbelt oder günstigere Neuheiten verschönert.
Ich liebe den Shabby-Chic und habe einen Faible für alte Lieblingsstücke. Das Ganze wird mit halbwegs modernen Möbeln kombiniert und schon fühle ich mich wohl.
Doch es gibt immer etwas zu tun und zu verändern. 
Also warum nicht meine Ideen mit anderen teilen? Ich hoffe, dass dir mein Einrichtungsstil gefällt und ich vielleicht ein paar Anregungen an dich weitergeben kann.
Melina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen