Uhren

Uhren

Montag, 4. März 2013

12. Garderobe

Wenn Platz Mangelware ist...
baut man am besten eine platzsparende Garderobe!

Es gibt dabei unendlich viele Arten seine neue Garderobe zu gestalten. Die Frage, die man sich aber zu Beginn stellen sollte, ist: Wie viele Dinge will ich unterbringen?
Da sich in unserem Haushalt auf wundersame Weise immer mehr Handtaschen ansammeln, habe ich mich für ein Haken-System entschieden, welches Platz für 11 Taschen bietet. Wahlweise können auch Jacken etc aufgehängt werden ;)
Bei Ikea hatte ich vor längerer Zeit die Haken "Periskop" gekauft, doch leider gibt es sie nicht mehr. Da mir noch ein dritter fehlte, habe ich stattdessen Lillholmen für 7,99€ gekauft und weiß gepinselt (auch Mogden für 9,99€ ist eine gute Alternative).

Also los geht es.
Ich hatte noch drei alte Laminat-Stücke, die nicht verbraucht wurden. Es lohnt sich immer so etwas aufzubewahren. 
Als erstes muss natürlich geprüft werden, ob die Bretter auch an die gewünschte Stelle passen und ob dort Stromleitungen verlaufen (im Altbau weiß man ja nie). 
Dann wird erst einmal geschmirgelt und anschließend in jede Ecke eines jeden Stücks ein Loch gebohrt. Je nach dem, welche Art von Haken man wählt, wird auch dieser an das Laminat gehalten und die Löcher für deren Halterung gebohrt.






Wieder muss man die Bretter an die Wand halten, um die Löcher mit Bleistift auch an der Wand sichtbar zu machen.



Nach erneutem Bohren besteht die Wahl:
1. Die Bretter direkt streichen und danach an die Wand bringen.
oder
2. Die Bretter an die Wand schrauben und dann streichen.
oder
3. Aufhören, weil die Nachbarn sich beschwert haben.

























Am Schluss werden die Haken dann ebenfalls festgeschraubt.



Ich habe mich später auch noch entschieden kleine Bilderrahmen um die Haken herumzukleben; leider habe ich keine runden gefunden, was besser ausgesehen hätte, aber die eckigen Rahmen sind auch in Ordnung.


Tja, nun ist sie fertig, die neue Garderobe
 und bietet hoffentlich viel Platz
für weitere Taschen :)

Im Internet habe ich noch weite tolle Ideen entdeckt, die ich dir nicht vorenthalten möchte:

Die-wohngalerie.blogspot.de/ gestaltet den Jacken-Halter auf natürliche Art:                   
1
















Wunderweib.de zeigt wie eine Garderobe für die kleinen Schätze gebaut wird; mit Korken:
2




















Und bei heimwerkerlexikon.selbermachen.de habe ich gleich zwei weitere Ideen entdeckt:
3
4




Bildquellen:
1: http://die-wohngalerie.blogspot.de/2012/09/aste-als-naturliche-garderobe-der.html
2: http://www.wunderweib.de/media/redaktionell/wunderweib/wohnendeko/einrichtenundrenovieren/flur_3/garderoben_1/garderobe-korken-q.jpg
3: http://heimwerkerlexikon.selbermachen.de/system/article_images/normal/357/brett%20als%20garderobe.jpg?1280475108
4: http://heimwerkerlexikon.selbermachen.de/system/article_images/normal/358/regenrinne%20als%20garderobe.jpg?1280475831

Kommentare:

  1. ohh der sieht aber klasse aus, würde vom Stil her perfekt in meine Wohnung passen (:

    AntwortenLöschen
  2. wow das ist eine super tolle idee :) Danke für die Inspiration :)

    Ich frag sowas normalerweise nicht aber bei mir gibt es MAC Lippenstifte zu gewinnen, also schau doch mal vorbei :)
    Liebe Grüße
    Sandra
    www.sunkissedlovechild.com

    AntwortenLöschen